1. Klasse - 1. und 2. Schulstufe


Dipl. Päd. Brigitte Schwaiger

Christina Kukula, BEd


Weitere Fotos werden bei "Aktuelles" gepostet.


Das sind wir!


Frieden für die Welt


Heute bin ich...

Im Sachunterricht befassen sich die Schülerinnen und Schüler gerade intensiv mit Gefühlen.

Dazu wurden diese Woche Gefühlsfische zum Bilderbuch "Heute bin ich" von Mies van Hout gestaltet.


Eislaufen macht Spaß

Im Turnunterricht nutzen die Kinder der 1. und 2. Stufe den Eislaufplatz, was ihnen große Freude bereitet.


Die Spannung steigt

Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Stufe waren in den Wochen vor Weihnachten sehr fleißig und unterstützten sogar das Christkind. Dabei gestalteten sie ein schönes Werkstück für ihre Eltern. Noch soll das Geschenk eine Überraschung bleiben und wir zeigen euch hier nur die schönen Verpackungen...

 

...nun ist es soweit: Die Kinder präsentieren ihre himmlischen Birkenengel.


Sich eine Freude machen

Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Stufe gestalteten im Sachunterricht eine kleine Weihnachtskarte mit guten Wünschen. Pünktlich am letzten Schultag vor den Ferien überreichten sie sich diese gegenseitig und machten sich damit eine kleine Freude.


Bob fahren am Schulhügerl

Das sonnige Winterwetter nutzten die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse zum Bob fahren. Sie flitzten auf ihnen das Schulhügerl hinunter und hatten dabei große Freude.


Wintereinbruch im Spätherbst

Den Wintereinbruch passend zum 1. Adventwochenende mussten wir ausnutzen, um den gefallenen Schnee gleich zu Engerl und Schneemännern zu formen bzw. Spuren zu ziehen. So konnten wir die Turnstunde ohne Maske im Freien verbringen und obwohl es kalt war, machte es jede Menge Spaß!


Unser Schulweg

In der zweiten Schulwoche durften die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse gemeinsam mit der Polizei ihren Schulweg abgehen. Dabei wurde sicheres Verhalten an gefährlichen Stellen und bei Schutzwegen geübt. Vielen Dank an den Polizisten Gerhard Kals! Auf ein sicheres Schuljahr!


Bürgermeister zu Besuch

Eine Woche nach dem ersten Schultag überraschten der Bürgermeister, der Gemeindeamtsleiter und die Regionsleiterin des Zivilschutzverbandes die 1. Klasse mit einem kurzen Besuch. Sie kamen dabei nicht mit leeren Händen. Die zwölf Schulanfängerinnen und Schulanfänger erhielten ein liebevoll gestaltetes und großzügiges Geschenk sowie eine Warnweste für mehr Sicherheit am Schulweg.

 

Die Freude über diese gelungene Überraschung war groß. Vielen Dank!


Süßes aus dem Pflegeheim

In der ersten Schulwoche gab es viele schöne Überraschungen für unsere Schulanfängerinnen und Schulanfänger. Am Mittwoch durften sie selbstgebastelte und süß befüllte Schultüten entgegennehmen, welche die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegeheims Öblarn liebevoll für sie gestaltet hatten.

 

Herzlichen Dank ans Pflegeheim für dieses tolle Geschenk!


Hurra, ich bin ein Schulkind!

Am Montag, den 13. September, öffneten sich die Tore der Volksschule Öblarn endlich für unsere Schulanfänger und Schulanfängerinnen.

Die Schulkinder wurden vom Lehrerinnenteam und der neuen Direktorin vor der Schule in Empfang genommen. Die Aufregung war groß, als die Schülerinnen und Schüler dann zum ersten Mal in ihre Klasse durften, wo bereits viel Interessantes auf sie wartete.

 

Wir begrüßen euch herzlich und wünschen euch eine spannende und lehrreiche Schulzeit!