4. Klasse

Dipl.Päd. Brigitte Schwaiger

Geschmack aus dem Urlaub

Unsere 14-tägig stattfindende Kochgruppe hat sich über ein Gericht aus dem südosteuropäischen Raum hergemacht und ein Rezept aus dem Deutschbuch verwendet. Es handelt sich dabei um einen Schmortopf mit dem Namen Djuwetsch, wozu man in früheren Zeiten Tontöpfe zum Kochen verwendete. Die Zutaten bestehen aus Fleisch (Rind oder Lamm) und vielen verschiedenen Gemüsesorten. Wir aßen dazu ital. Orecchiette-Nudeln und grünen Salat und ließen es uns schmecken.

Wir machen den Radführerschein

Wie alle Kinder der 4. Klassen werden auch wir zur Radfahrprüfung antreten. Bis es soweit ist (praktische Prüfung ist am 24. 10. geplant), üben wir noch fleißig das professionelle Fahren, Abbiegen und Bewältigen schwieriger Verkehrssituationen.

Kürbissuppe im Brotmantel

Wie ist die Welt entstanden?

Den Schöpfungsbericht ganzheitlich erfassen

Halloween-Special: Fingerfood

Diesmal fertigten wir aus aktuellem Anlass Fingerfood für die Halloween-Party an. So verwandelten wir Würstchen mit Blätterteig in Mumien und setzten russischen Eiern eine Spinne aus Gemüse auf. Aus den Kartoffeln wurden gruselige und geisterhafte Gestalten geschnitzt und die Mandarinen in geschnitzte Kürbisse umgeformt. Der Spaß und das künstlerische Können beim Gestalten standen dabei im Vordergrund.

G e s c h a f f t !!!

Endlich ist es soweit!

Die Kinder traten am 18. 10. zur schriftlichen Prüfung und am 24. 10. unter den strengen Augen des Polizisten zur praktischen Radfahrprüfung an. Obwohl es durch das Einrichten einer Baustelle entlang der Prüfungsstrecke zu Behinderungen kam, klappte die Prüfungsfahrt gleich sehr gut. Alle bestanden die Prüfung ohne Probleme und sind nun stolze Besitzer eines Führerscheins!