Aktuelles

Grillwürstel zum Abschluss

Zum Abschluss des außergewöhnlichen Schuljahres war es doch noch möglich, dieses mit einem gemeinsamen Essen am 8. Juli im Freien bei schönem Wetter ausklingen zu lassen.

Dank des Einsatzes von Guido Kalsberger und Manuela Neururer an Griller und Theke konnten sich alle die köstlichen Grillwürstel und die Limonade schmecken lassen und Ferienstimmung konnte sich bereits einstellen.

Schulschluss-Wandertag

Bei herrlichem Sommerwetter schwärmten 60 Kinder und ihre Lehrerinnen am 6.Juli aus um ins Englitztal zu wandern. Der Planenwagen brachte uns zur Groggerwiese, von dort ging es zu Fuß weiter. Nach dem anstrengenden Aufstieg freuten sich alle über die Abkühlung im Bach. Nach den langen Monaten des Abstandhaltens genossen Kinder und Lehrerinnen den gemeinsamen Wandertag in vollen Zügen.

Brandschutzübung

Am 28.Juni fand an unserer Schule eine große Brandschutzübung statt. Nach dem Ertönen des Feueralarms wollten sich alle schnell in Sicherheit bringen und das Schulhaus verlassen. Doch die Gänge waren bereits voll Rauch und so mussten alle im Klassenzimmer verharren und auf Hilfe warten. Binnen weniger Minuten waren auch schon einige Männer der Feuerwehr mit Leitern zur Stelle.
Die Kinder aller Klassen wurden nacheinander in die große „Windelhose“ gesetzt und aus dem ersten Stock abgeseilt. Für die meisten war das ein großer Spaß, andere wiederum waren froh wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.

Auf alle Fälle war dies eine wichtige Übung für den Ernstfall, der hoffentlich nie eintreten wird.

Hofkonzert der Musiklehrer

Zu einem überraschenden und schwungvollen Konzert im Schulhof unserer Schule kamen am 8. Juni die Musiker der Musikschule Gröbming.

Moderiert wurde das Programm von Sylvia Ringdorfer, die die einzelnen Instrumente vorstellte und um Hörproben bat.

Dazu wurde gesungen und geklatscht und der sonst eintönige Schulalltag abwechslungsreich untermalt.

Ein herzliches Dankeschön dem Orchester!

Zeichenwettbewerb:                                          Ein Freund für Biber Berti

Um den Kindern die Auswirkungen des Klimawandels in der eigenen Umgebung sichtbar zu machen, besteht schon seit Jahren eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Ennstaler KLAR!Pilotprogramm-Team rund um Dr. Natalie Prüggler. So wurden z.B. mit den Kindern kostenlose Workshops durchgeführt oder Überflutungen am Walchenbach simuliert, was für die Kinder ein besonderes Erlebnis war.

Diesmal durften die Kinder an einem Malwettbewerb teilnehmen, der zum Thema hatte, dass für das Schutzmaskottchen "Biber Berti" ein Freund gesucht werden sollte. Sein Name wäre "Verklausnixdachs" und er soll Biber Berti in Katastrophenfällen mit Rat und Tat zur Seite stehen (z.B. bei Verklausungen bei Hochwasser).

Die kreativen Ergebnisse sind auf den folgenden Bildern zu sehen und wurden mit Geschenken und Süßigkeiten entlohnt.

 

Malwettbewerb 2021-Raiffeisen

Beim heurigen Malwettbewerb setzen sich die Kinder künstlerisch mit dem Thema Architektur auseinander.

Sie konnten eigene Traum- oder Fantasiehäuser entwerfen und ihrer Kreativität unter dem Motto: „Bau dir deine Welt…“

freien Lauf lassen.

Die Preisträger der 4.Klasse: Sophia Fuchs, Johanna Rabenhaupt und Christopher Schernthaner
Die Preisträger der 4.Klasse: Sophia Fuchs, Johanna Rabenhaupt und Christopher Schernthaner
Die Preisträger der 3.Klasse: Vanessa Bliem, Felix Colloredo-Mannsfeld und Kilian Kals
Die Preisträger der 3.Klasse: Vanessa Bliem, Felix Colloredo-Mannsfeld und Kilian Kals
Die Preisträger der 2.Klasse: Lukas Zefferer,Luisa Tatzreiter und Lucian Amza
Die Preisträger der 2.Klasse: Lukas Zefferer,Luisa Tatzreiter und Lucian Amza
Die Preisträger der 1.Klasse: Lorena Bliem, Katharina Kiszler und Noah Fechete
Die Preisträger der 1.Klasse: Lorena Bliem, Katharina Kiszler und Noah Fechete

Ballschule

Da das Thema Bewegung gerade in Zeiten Coronas besonders wichtig ist, freuen wir uns, jeden Freitag eine Trainerin der Ballschule Liezen bei uns zu haben. Wenn es das Wetter zulässt, wird im Schulgarten diese Turnstunde für jede Klasse abgehalten und die Schülerinnen und Schüler können sich im Rahmen diverser Übungen und Spiele bewegen.

Waldpädagogische Führung

Am 27.05. führte die Waldpädagogin Anita Zach die 2. Klasse in der Gegend von Bach durch den Wald. Am 28.05. folgte dann die 1. Klasse. Beide Gruppen starteten mit dem Planenwagen vor der Schule und dieser brachte uns wieder sicher zurück. Nachdem uns Frau Zach allerlei Besonderes und Interessantes im Wald gezeigt hatte, durften wir uns an einem reichhaltigen Buffet in der Hütte der Familie Zach laben.

Anschließend erhielt noch jede/r eine kleine Becherlupe, mit der Kräutlein und Getier in Vergrößerung betrachtet werden konnte, was natürlich auf großes Interesse stieß.

So konnten wir nach langer Zeit wieder einmal einen schönen Schultag außerhalb der Schulmauern verbringen!

Steirischer Frühjahrsputz

Bei nahezu sommerlichen Temperaturen schwärmten  die Kinder aller Klassen am Dienstag, den 11.Mai aus, um unser schönes Öblarn von achtlos weggeworfenem Müll zu säubern. Unsere „Müllpolizisten“ waren wieder mit Feuereifer bei der Sache und viele Zigarettenstummeln, Dosen, leere Flaschen, Plastikteile usw. fanden den Weg in den rosa Sack.
Die Teilnahme an dieser Aktion soll das Umweltbewusstsein unserer Kinder stärken und ihren Blick für die vielen kleinen Umweltsünden schärfen.

Benefizlauf "Die Hoffnungsrunde" am 21.10.2020

Begleitet von den zarten Sonnenstrahlen des Herbstes liefen heute die Kinder der Schule mit vollem Einsatz, um im Rahmen der "Hoffnungsrunde" Spenden für die Österreichische Krebshilfe zu sammeln. Gelaufen wurden viele, viele Runden auf der Schulwiese in zwei Gruppen, damit die Abstandsregeln eingehalten werden konnten.

Im Vorfeld hatten die Kinder die Eltern, Verwandte oder Bekannte um Spenden gebeten, die entweder nach dem Lauf pauschal bezahlt wurden oder je nach Anzahl der Runden, die mit Hilfe von gesammelten Gummiringerln gezählt wurden.

Unterstützt wurden die fitten Läufer und Läuferinnen durch einige Zuschauer, die sich trotz herbstlicher Kälte eingefunden hatten und begeistert anfeuerten.

So konnte die stattliche Spendensumme von 2593,70€ an die Krebshilfe überwiesen werden. Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder und Sponsoren für ihr Engagement und ihre Spendenfreudigkeit!

 

Besuch der Musiklehrer der Musikschule Gröbming

Am 24. September besuchten uns die Musiklehrer Sylvia Ringdorfer und Günther Hirschegger mit einigen Blechblasinstrumenten, um diese den Kindern vorzustellen.

Coronabedingt durften die Kinder leider nicht in die Instrumente blasen, aber die vorgespielten Töne bzw. Musikstücke begeisterten bereits beim Zuhören.