Waldpädagogik

Benefizlauf und Sportfest

Am 14. Juni fand eine halbe Stunde lang der Benefizlauf zugunsten der Kinderkrebshilfe auf der Schulwiese statt. Die Kinder hatten sich im Vorfeld Sponsoren gesucht, die ihnen pro Runde oder pauschal einen gewissen Betrag bezahlen würden. Um bei den hervorragenden sportlichen Leistungen nicht durch Rundenzählen abgelenkt zu werden, dienten verschiedenfärbige Gummiringe für das Handgelenk als Zählhilfen. Der eingenommene Betrag wird nach Erhalt als Spende der Kinderkrebshilfe überwiesen.

Anschließend fand das nicht ganz so ernst gemeinte "Sportfest" statt. Die sportlichen Aktivitäten erstreckten sich nämlich auf Sackhüpfen, einen Balancierlauf mit Eiern, Dosenwerfen oder einen Dreibeinlauf. Für eine Fahrt mit der Scheibtruhe holten sich die Kinder die Zuschauer, die sich während des Benefizlaufes unter den schattigen Bäumen ausrasten konnten. Aus Personalmangel musste auch die Frau Direktor als Aushilfe herhalten, der man sogar den Kinderwagen anvertraute. Der Renner bei der großen Hitze war jedoch die alte Feuerwehrspritze zum Zielspritzen. 

Als Abschluss und Belohnung gab es für die tüchtigen Sportler noch Würstel mit Brot, die sich alle wirklich verdient hatten. 

Ein Danke gilt allen Eltern, die uns während des Vormittags unterstützt haben und/oder die köstlichen Mehlspeisen zur Verfügung gestellt haben.

Tanzkursabschluss

Am 6.Juni zeigten die Kinder der VS Öblarn und der VS Niederöblarn, die am Volkstanzkurs teilgenommen hatten, was sie in den vergangenen Wochen gelernt haben. Zahlreiche Eltern, Großeltern und Herr Bürgermeister Franz Zach waren in die VS Niederöblarn gekommen, um die begeisterten Tänzer zu beklatschen. Musikalisch und konditionell unterstützt wurden die Tänzer vom Chor "Tuat guat", der ihnen mit einigen Liedern kurze Verschnaufpausen verschaffte. Ein herzliches Dankeschön an Reinhold Reith und seine Töchter und natürlich auch an die Chorsängerinnen! 

Am 29.05. nahmen die Kinder der 3. und 4. Klasse an der diesjährigen Kindersicherheitsolympiade (Bezirksausscheidung) in Gröbming teil.

Dabei wurden die Kinder der 4. Klasse Tagessieger und die Kinder der 3. Klasse errangen den 3. Platz. 

(Weitere Informationen siehe 3./4. Klasse)

3. Klasse

4. Klasse

"Helfi-Fest"

"Je früher Kinder Erste Hilfe lernen, desto eher werden sie später verantwortungsbewusste Ersthelfer, die bei Unfällen richtig reagieren und damit Leben retten."

Deshalb haben wir unsere  Schüler im Rahmen des Sachunterrichts darauf vorbereitet, wie sie in verschiedenen Situationen Erste Hilfe leisten können.

Es wurden eifrig Verbände angelegt, Verletzte auf der Schipiste oder Verunfallte mit einer Verstauchung oder Verbrennung versorgt, aber auch die stabile Seitenlage wurde wieder und wieder geübt. Ihr erworbenes Wissen konnten die Schüler der dritten und vierten Klasse im Rahmen unseres Helfi-Festes an sieben Stationen zeigen. Die Schüler der ersten und zweiten Klasse spielten die Unfallopfer.

Unterstützt wurden sie dabei von Eltern und Mitarbeitern des Roten Kreuzes. Vielen Dank dafür! Unser Dank gilt auch Herrn Klaus Bliem, der den Kindern die Wiederbelebungsmaßnahmen anhand einer Puppe zeigte und auch einen Defibrilator vorführte.

Den Schülern wurde auch die Gelegenheit geboten sich ein Rettungsauto von innen anzusehen.

Unsere Kinder haben beim Helfi-Fest gezeigt, dass sie in der Lage sind verantwortungsbewusst und vielleicht sogar lebensrettend zu agieren.

 

 

1.Klasse

2.Klasse

3. Klasse

4. Klasse

Xund ins Leben - Projekt "Resilienz - Entwicklungsförderung durch Sport"

Von 8. bis 12.April findet in der VS Öblarn ein gemeinsames Projekt für alle 88 Kinder der beiden Volksschulen statt. Fünf Tage lang arbeiten Mitarbeiter des Teams "Xund ins Leben" in zahlreichen Theorie- und Praxisstunden mit den Schülerinnen und Schülern.

Durch Übungen und Spiele sollen die Selbst- und Körperwahrnehmung und die Fähigkeit zur Selbststeuerung gestärkt werden. Teambuilding-Aufgaben verbessern die Kompetenzen zur Konfliktlösung und Sport- und Bewegungsübungen helfen bei der Stressbewältigung.

 

Dank der finanziellen Unterstützung zahlreicher Sponsoren konnten die Kosten für die Eltern gering gehalten werden. 

Sponsoren sind:

Fa. Colloredo-Mannsfeld GmbH

Fa. E-Werk Gröbming

Frauenbewegung Niederöblarn

Gewerbepark Niederöblarn

Fa. Granit

Fa. Hubert Grundner

Fa. Michael und Franz Klingler

Fa. Markus Schweiger

Fa. Zörweg

sowie die Raiffeisenbank Öblarn

und die Sparkasse Öblarn

 

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung!

Wandertag zum Schwarzensee

Bei wunderbarem Spätsommerwetter wanderten am 19.September die 63 Kinder der VS Öblarn gemeinsam mit den 27 Schülern und Schülerinnen der VS Niederöblarn zum Schwarzensee in der Kleinsölk.